Das Reinigen von Munchs Kunstwerken

Obwohl Munchs Gemälde sicher aufbewahrt werden, sind sie vor Staub und Verunreinigungen nicht vollends geschützt. Im Laufe der Zeit setzten sich Schmutz und Staub auf den fragilen Oberflächen der Kunstwerke ab. Luftfeuchtigkeit, Schwebestaub und Temperaturveränderungen haben an den Farben und der Farbgebung gezehrt. Um die Sammlung besser bewahren zu können, versuchen wir, Munchs originale Materialien und Maltechniken besser zu verstehen. Dadurch erhalten wir beispielsweise Einsicht in die Abbau- und Verfallprozesse von Materialien. Ethische Problemstellungen, die die Reinigung von Munchs Gemälden betreffen, werden in der Ausstellung ebenfalls thematisiert. Die Ausstellung arbeitet mit konkreten Beispiele und Bildern.

Tickets kaufen